Über 25 Jahre für Sie da!

Sie befinden sich hier: » FLACHDACHSANIERUNG

Startseite
Unternehmensprofil
Balkonsanierung
Terrassensanierung
Treppensanierung
Bilder
Referenzen
Lieferanten
Partnerfirmen
Kontakt
Impressum


Unser Aktuelles Prospekt zum Download

Häufig gestellte Fragen (FAQ)


Unser SW- Wetter für Nagold:

WetterOnline
Das SW- Wetter für
Nagold

Unsere SW- Zeit:

Wir haben Freitag den 21.07.2017
Es ist nun 14:43 Uhr
Dies ist der 201. Tag des Jahres
Wir befinden uns in der 29. Kalenderwoche

Sponsoring:

Wir sind Sponsor der Sportfreunde Emmingen Fussballmannschaften


Wir unterstützen die A.S.M. aus Nagold


Wir engagieren uns für die Kinderhilfe Ugwaku e.V. und Ihrem Schulprojekt


Unser Prospekt:

Flachdachbeschichtung

FLACHDCHER mit Kunststoffen beschichten
 

Das Problem:

 

   

Flachdächer bereiten häufig Probleme. Undichtigkeiten sind kostspielige Schadensfälle und oft schwer zu lokalisieren. In diesen Fällen hilft eine vollflächige Abdichtung, die zugleich die kritischen Stellen wie Wandanschlüsse, Kamine und Dachfensterrahmen einschliesst.

Trauriges Fazit:
25 % aller Schäden am Bau sind Schäden am Flachdach. (2. Bauschadensbericht)

Die Lösung:

   

Dachsanierung Flachdach mit Enkopur® Flüssigkunststoff.

Für die Flachdachbeschichtung werden heute immer häufiger Flüssigkunststoffe eingesetzt. Diese zeichnen sich besonders dadurch aus, dass sie in fertigem Zustand eine naht- und fugenlose Abdichtung bilden und üblicherweise selbstklebend sind.

Enkopur® ist ein hochelastisches Elastomer, das sich für fast jeden Untergrund eignet. Es kann sowohl in Spritzverfahren als auch mit Fellrolle oder Besen aufgetragen werden.

Je nach Temperatur ist die Plymerisation innerhalb weniger Stunden bis 24 Stunden abgeschlossen.

Enkopur® ist innerhalb der ersten Stunde beretis regenfest.

   
  • einfache Verarbeitung,
  • naht- und fugenlose Abdichtung in einem Stück,
  • beständig gegen stehendes Wasser,
  • Rissüberbrückung bis zu 2mm, sogar bei -10°C,
  • UV-stabil,
  • behält seine mechanische Eigenschaften über einen Temperaturbereich von -30°C bis +80°C,
  • wasserdampfdurchlässig (diffusionsfähig),
  • vollflächige Haftung am Untergrund, kein Unterwandern durch Feuchtigkeit bei Beschädigung,
  • in Abhängigkeit von der Endbeschichtung (Top-Coat) kann die abgedichtete Fläche leicht bis schwer belastet oder begangen werden,
  • beständig gegen Reinigungsmittel, Öle und verdünnte Säuren und Laugen,
  • bei Beschädigung einfache Reparatur,
  • hohe Wirtschftlichkeit.

Das System ist einfach zu verarbeiten, so dass jeder geschickte Do-it-Yourselfer sein Flachdach erfolgreich beschichten kann.

Flachdachabdichtung mit Enkopur®
 
Balkonabdichtung mit Enkopur®
          
       
Leistung & Fakten:

Die Basis des Enkopur® - SYSTEMS ist das Enkopur® als wasserdichte und hochelastische, flüssig aufzubringende Abdichtungsschicht.

Das  Enkopur® ist ein einkomponentiger, kalt härtender, hoch- und dauerelastischer Flüssigkunststoff, der zu einer nahtlosen wasserdichten Elastomerfolie abbindet.

Das Enkopur® wurde in der Materialprüfungsanstalt DIBt Deutsches Institut für Bautechnik in Berlin geprüft.

Es entspricht den Bestimmungen nach:
  • Europäische Technische Zulassung nach ETAG 005 (ETA-4/0020 von 2009)
  • Allgemeines Bauaufsichtliches Prüfungszeugnis zur Widerstandsfähigkeit gegen Flugfeuer und strahlende Wärme gemäss DIN 4102 von 2008
  • FLL - Prüfungszeugnis
  • Das Enkopur® wurde in vielen anderen Ländern nach den jeweiligen nationalen Vorschriften geprüft und zertifiziert.
  •    

     

     
     
     
    Enkopur®
    ist weltweit im Einsatz
     
     
     
     
    Dachsanierung mit Enke Polyflexvlies
    Bewährte Sicherheit selbst in schwierigen Anschlussbereichen!
     
           
     
    Unsere Qualifikationen:
    • KMB-Schein Abdichtung von Bauteilen mit kunststoffmodifizierten Materialien
    • Zertifikat-Schein Nachträgliche Bauwerksabdichtung
    AUSBILDUNG
    MIT DEM DHBV
        Zentralverband
    des Deutschen Dachdeckerhandwerks
    QUALIFIKATION
    MIT TÜV-PRÜFUNG
      DEUTSCHES
    BAUGEWERBE


    Arbeitsablauf